Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Erwähnenswerte Leistungsprobleme beim Standard JTL-Hosting eines JTL Shop 4 oder JTL Shop 5

Erwähnenswerte Leistungsprobleme beim Standard JTL-Hosting eines JTL Shop 4 oder JTL Shop 5

Eins vorweg das standard Hosting von JTL Software ist wirklich günstig da in dem hosting schon die Lizenz Gebühren enthalten sind. Derzeit kostet eine jährliche Upgrade Subscription 249 € zuzüglich Mehrwertsteuer. 

Zum Problem

Wenn Sie einen JTL Shop benutzen ist es erforderlich einen Parameter von PHP um zu stellen. dieser Parameter beeinflusst wie lange ein Kunde eingeloggt bleibt oder auch ganz besonders wichtig wie lange sein eigentlicher Warenkorb erhalten bleibt.

session.gc_maxlifetime = 2592000

session.cookie_lifetime = 2592000

session.cache_expire = 2592000

Diese Einstellungen können Sie in der php.de vornehmen oder falls Sie Plesk verwenden können Sie das in den PHP Handler Einstellungen vornehmen. Dieser Einstellung würde bei dieser Laufzeit eine Dauer von einem Monat bedeuten. Die Standardeinstellung betragen ca 24 bis 26 Minuten Punkt ist der Benutzer inaktiv für diese Zeit von sagen wir mal 30 Minuten wird werden alle Artikel aus dem Warenkorb entfernt. In der Statistik von matomo kann ich eindeutig erkennen dass im Laufe der Jahre es zu immer mehr Kaufabbrüchen kommt weil die Kunden immer mehr Preisvergleich betreiben. Ich habe mit JTL kommuniziert und der Support war nicht bereit die Standardeinstellung von PHP zu verändern somit bleibt das Problem bestehen und man sollte sich Gedanken machen ob dieses Preis-Leistungsverhältnis wirklich von Vorteil ist, wenn es aber zu vermehrten Verkaufs Abbrüchen.

 Zur Lösung 

Bludau Media IT Services bietet Hosting auf professionellen IONOS Servern von 1&1 an. Dort können die entsprechenden Parameter eingestellt werden. das Hosting umfasst ebenfalls einen Plesk Zugang womit Sie Zugriff auf z.b. Ihre E-Mails FTP SFTP haben. Dieses hosting ist im Normalfall ein Shared Hosting weil ein Root Server sehr viel Geld kostet und somit unrentabel für kleinere bis mittlere Jobs wäre bei so einem Server schon 120 bis 280 € pro Monat Kosten kann. Die Kosten hängen natürlich von der Hardwareausstattung ab. Dieses Hosting-Paket nennt Bludau Media IT Services Webhosting PRO es gibt allerdings auch noch eine Webhosting Premium Variante bei der sie einen kompletten Root Server für ihre Zwecke erhalten können. In beiden Hostings ist ein Mailserver enthalten zusätzlich gibt es noch einen Webmailer sprich eine Weboberfläche über der Sie Ihre E-Mails verwalten können. somit benötigen Sie kein Outlook oder Thunderbird oder Windows Mail oder Apple Mail oder was auch immer Sie für ein E-Mail Programm verwenden. 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Unicode Unterstützung im Warenwirtschaftssystem – JTL-Wawi 1.6

JTL-Wawi wird ab der Version 1.6 Unicode fähig und unterstützt somit den internationalen Standard Zeichensatz. Was passiert, wenn ihr z.B. Artikel in Kyrillisch oder Tamlisch anlegt, zeige ich euch hier. Durch Verwendung von Unicode in unserer Warenwirtschaft können ab der Version 1.6 nahezu alle Zeichen, aller Schriftsysteme nebeneinander dargestellt werden. Das funktioniert auf allen modernen Rechnern. So werden auch sämtliche Sonderzeichen in Artikeln problemlos dargestellt. Diskussion im JTL-Forum: https://forum.jtl-software.de/threads…

Inhalt:
Kategorie in Russisch anlegen – 0:50
Artikel in Tamilisch anlegen – 1:29
Unicode in JTL-Shop 5 – 2:31
Unicode im Auftrag – 3:00

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

JTL Shop Internationalisieren mit JTL Übersetzungssoftware 4.4.0 BETA

JTL Wawi Übersetzungssoftware Updater
Hallo alle zusammen, Changelog: ++NEU: Chromium zum Setup geadded ++NEU: Neue HTML Darstellung von LIVE-Übersetzungen ++NEU: MS-SQL (deutscher Server und englischer Server Unterstützung Datumsfelder) ++FIX: Verlaufsprotokoll pro Sprache ++FIX: Sprachauswahl springt auf keine Auswahl bei Übersetzungseigenschaften Weitere Informationen zur Übersetzungssoftware

Kostenloser Download von der JTL Wawi Übersetzungssoftware 4.x für JTL Wawi 1.3.x – 1.5.x  (.NET 4.8.x)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mehrwertsteuersenkung zum 1. Juli 2020

Mehrwertsteuer Änderung JTL Wawi machen

Die Mehrwertsteuersätze werden in Deutschland zum 1. Juli 2020 von 19 auf 16% bzw. von 7 auf 5% (ermäßigter Steuersatz) temporär gesenkt. Was heißt das für Anwender von JTL-Wawi? Diese Fragen habt ihr seit Tagen im JTL-Forum gestellt. Unser PO JTL-Wawi, Manuel Pietzsch, beantwortet für euch die wichtigsten unter ihnen aus technischer Sicht.

 

Fragen die beantwortet werden

0:00 Start 0:44 Worker beenden 1:05 Datenbank-Backup erstellen 1:35 Wie ändere ich die Mehrwertsteuer in JTL-Wawi? 2:03 Wie behalte ich meine Bruttopreise? 3:06 Export mit JTL-Ameise 5:29 Wie stelle ich sicher, dass meine DATEV-Buchungskonten korrekt sind? 8:30 Wie stelle ich die neuen Preise für JTL-POS um? 8:52 Muss ich meine Rechnungsvorlagen anpassen? 9:23 Wie stelle ich Aufträge um, die vor dem 1.7. gekauft, aber erst nach dem 1.7. eingelesen wurden? 11:34 Was passiert mit Rechnungen für Aufträge aus dem Juni, die ich erst im Juli erstelle? 11:59 Was passiert bei Rechnungskorrekturen im Folgemonat? 12:10 Wie muss ich meine Abonnements in JTL-Wawi anpassen? 12:38 Wie kann ich massenhaft die Mehrwertsteuer in Aufträgen ändern? 13:28 Wie kann ich die Mehrwertsteuersenkung an meine Kunden weitergeben, ohne alle Etiketten neu zu drucken? 14:13 Kann die Umstellung automatisch erfolgen? 14:37 Anpassung von Artikelbeschreibungen, die den Mehrwertsteuersatz enthalten 14:54 Weitere Tipps im JTL-Forum

Update am 28.06.2020 Teil 2 von JTL Wawi Mehrwertsteuer senken über Workflows



Inhalt:
1. Bruttopreise ohne JTL-Ameise beibehalten 1:01 2. Vereinfachter Import mit JTL-Ameise – 3:06 3. Workflow zur Anpassung – 4:28 4. Aufträge automatisch umstellen – 6:51 5. Aufträge prüfen – 8:26 6. Alle Antworten im Forum – 12:08 7. Lass uns ein 👍 da 😉 – 12:59

Zum Blogbeitrag auf JTL Software zum Thema Mehrwertsteuer Senkung

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

JTL SEO | Shop Suchmaschinenoptimierung (SEO)

JTL Wawi Artikelübersicht

Hallo alle zusammen,

Das Thema Suchmaschinenoptimierung ist ein weites Thema und erfordert einen beständig aktuellen Blick auf die Entwicklung der Suchmaschine Google, Bing, Yahoo, Baidu, Yandex, Metager etc. Aber im wesentlichen gilt es unter Google gut gefunden zu werden, weil diese Suchmaschine den größten Marktanteil hat.Im Januar 2020 lag Google bei einem Marktanteil von 92,6%.

Über die Angabe von eigenen Meta Feldern können Sie z.B. die Click-Through-Rate “CTR” erhöhen indem Sie spezielle Zeichen im Meta Description Feld benutzen, wie z.B. Pfeile, Harken, Herzchen.

Analyse der Google Daten mit der Google Search Console, immer die Performance im Blick haben und sehen wie sich Änderungen auswirken. Es gibt auch Bing Webmaster (2,4% Januar 2020) mit ähnlichen Funktionen wie die Google Search Console.

Einbindung von Matomo, besseres OnPage Tracking der Besucher und möglichen Kunden.

Kampagnentracking mit Matmo, Google Analytics.

Immer die Google Webmaster Hangouts ansehen und stets den aktuellen Trends der Suchmaschinenoptimierung folgen.